Die_Zeit_der_Frauen_Filmstill_1

Parched – Zeit der Frauen 15.10.

IndoGerman Filmdinner: Parched – Zeit der Frauen

GB/IN/US · 2015, OmU, 116 Min., R.: Leena Yadav, mit Tannishtha Chatterjee und Radhika Apte

anschl. Gespräch bei indischem Essen

Im indischen Drama Die Zeit der Frauen stellen sich vier freiheitsliebende Inderinnen gegen die strikten Traditionen ihres Landes.

Indien lebt stark von seinen jahrhundertealten Traditionen. Besonders in den das Land beherrschenden ländlichen Gegenden wird dies deutlich. Hier halten die Einwohner an traditionellen Riten und Vorschriften fest, wohingegen diese in den Großstädten geradezu vernachlässigt werden.

 

Die vier Frauen Rani (Tannishtha Chatterjee), Lajjo (Radhika Apte), Bijli (Surveen Chawla) and Janaki (Lehar Khan) aus Gujarat fühlen sich im Käfig männlicher Regeln sehr eingeengt und gefangen. Also beschließen sie, ihre Ketten zu sprengen und aus dem immergleichen Alltag auszubrechen. Sie beginnen, über Männer und Sex zu reden, ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen, und ihr Leben so zu genießen, wie es ihnen zusteht.

Sie wollen endlich auch in ihrer Heimat die Zeit der Frauen einläuten. Doch schon die inneren Grenzen zu überwinden, ist eine Herausforderung für jede einzelne von ihnen.