03_wfilm_originalcopy_pressebild

Original Copy 7. – 13.3.

Dienstag, 7.3.2017  20:00h Preview zum Verleihstart in Anwesenheit der Filmemacher mit anschl. Q&A

D 2015, R: Florian Heinzen-Ziob & Georg Heinzen, 95 Min, OmU   TRAILER

Der Dokumentarfilm „Original Copy“ von Georg Heinzen und Florian Heinzen-Ziob erzählt vom letzten Plakatmaler im Herzen Mumbais. Hinter der Kinoleinwand des alten Hindi-Palasts „Alfred Talkies“ arbeitet Sheikh Rehman wie ein Malerfürst. Hier ist Rehman Künstler, Guru, Komödiant und Philosoph. Doch Rehmans Welt ist bedroht. Filmposter werden heute auf Plastik gedruckt, und luxuriöse Apartmenthochhäuser vertreiben die Zuschauer. Ein aussichtsloser Kampf, aber noch lange kein Grund für Rehman, aufzugeben.

Geleitet wird das Kino von einer Frau: Najma Loynmoon. Ihr Großvater wollte ihr, einer Frau, eigentlich nie das Kino vererben. „You will sink my boat!“ drohte er ihr auf seinem Sterbebett.

Was die beiden Regisseure von „Original Copy“ sagen: „In Indien ist das Ende nie das Ende, sondern zugleich der Anfang.“

(ENGLISH) Original Copy – Ein einfühlsames Porträt über die Faszination des Kinos, seine Vergänglichkeit und seine Unsterblichkeit.

In the heart of Mumbai lives Sheikh Rehman, the city‘s last painter of film posters. His studio is run in the old masters‘ style – behind the screen of „Alfred Talkies“, a crazy old Hindi-Film cinema. He works to a backdrop of film sound – curses, shots, kisses. This is Rehman‘s realm, over which he presides like a painter prince of bygone times.

„Original Copy is a delightful ode to life and the cinema.“ Kathleen Mullen/ HotDocs, Toronto
„A look at the unsung heroes of cinema.“ Yael Shuv/ Rotterdam Filmfestival
„A sort of lifeblood holding everything togehter in this timeless urban story of Mumbai and its people.“ Omar Ahmend/ Movie Mahal Mumbai