Dhadak1

Dhadak

Fr. 20.7.2018, 19:30h Saal 3,

So. 22.7.2018, 13:00h Saal 2,

Sa. 28.7.2018, 16:30h Saal 3 – FREE Popcorn (kl. Tüte)

IndoGerman Film: Dhadak, Ind. 2018, R.: Shashank Khaitan mit Ishaan Khatter, Janhvi Kapoor, 140 Min., OmdU (Hindi mit dt. Untertiteln)

FSK : 12

Inhalt:
„Wenn zwei Welten miteinander kollidieren vereinigen sie sich.“

Dhadak ist die Geschichte einer besonderen Romanze zwischen Madhukar und Parthavi. Madhukar Bagla ist der einzige Sohn eines einfachen Restaurantbesitzers, wobei Parthavi Singh aus einer anerkannten Politikerfamilie in Udaipur kommt.

Madhukar war schon immer von Parthavi sehr angetan, aber die emotionale Zuneigung war eher einseitig. Das änderte sich bei einer zufälligen Begegnung bei einem Dorffest. Es war dieser besondere Moment als die Blicke sich vereinigten und beide etwas Reines und Inniges verspürten. Trotz warnender Ratschläge ihrer Familien, verliebten sich beide ineinander. Während die Liebe von Madhukar und Parthavi erstrahlen und gedeihen konnte, fingen gleichzeitig auch die Probleme an. Gefangen in eingeengten, gesellschaftlichen und familiären Traditionen, wurde ihr Schicksal auf eine große Probe gestellt.

Dhadak ist ein Remake einer der bekanntesten indischen Liebesgeschichten und konnte schon in einer früheren Verfilmungen unheimlich großen globalen Zuspruch bekommen. Mit dem legendären Produktionshaus Dharma vom Filmemacher Karan Johar, das auch schon die großen Liebesepen mit Shah Rukh Khan erfolgreich etablierte, ist hier ein hoher qualitativer Standard gesetzt.