Geetanjali Thapa und Zain Khan Durrani in KBA - Motiv 5 (c) Yoodlee Films - Web gr

Kuchh Bheege Alfaaz

Sa. 21. Juli 2018, 19:30 Uhr Saal 1

IndoGerman Film: Kuchh Bheege Alfaaz – RaIn Soaked Words, Ind. 2018, R.: Onir India, 2017, mit Geetanjali Tapha, Zain Khan, Durrani, Shray Tiwari,

110 Min, OmeU, Hindi mit engl. Untertiteln, Berlin-Premiere in Anwesenheit des Regisseurs Onir und Hauptdarstellerin Geetanjali Tapha

 

Onir wurde für seine Filme „My Brother Nikhil“ und „I am“ mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem mit dem indischen Filmpreis. In Onirs neuestem Film „Kuchh Bheege Alfaaz“ verliebt sich die junge Webtexterin Archana in den Radiomoderator Alfaz, ohne diesen allerdings zunächst zu Gesicht zu bekommen. Alfaz moderiert die beliebte Sendung „Kuchh Bheege Alfaaz“, in der er seine meist weiblichen Zuhörerinnen mit unerwiderten Liebesgeschichten fesselt. Archana leidet unter einer seltenen Hautkrankheit und fürchtet – obwohl bildhübsch – die Abweisung von potentiellen Liebhabern. Alfaz lebt zurückgezogen und anonym, da er sich weigert, dass sein Sender Fotos von ihm veröffentlicht. Zufällig treffen beide aufeinander ohne zunächst ihre eigentlichen Identitäten preiszugeben, bis sich am Ende der Kreis schließt und auch ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit gelüftet wird.

Hauptdarstellerin Geetanjali Thapa begann ihre Karriere als Model (wurde 2007 zur Mega Miss Nordost-Indiens gekürt) und gewann den indischen Filmpreis als beste Schauspielerin im Jahr 2014 für ihre Rolle als „Kamla“ in Liar’s Dice. Auch international wurde sie mehrfach als beste Schauspielerin ausgezeichnet.