MV5BNTQ2YmIwOGQtNmYxZC00ZWI4LTg1NGYtYjhmYmE0OWYyMWQwXkEyXkFqcGdeQXVyNTQwNzE4MTQ@._V1_SX692_CR0,0,692,999_AL_

IndoGerman Filmweek: T for Taj Mahal

Deutschlandpremiere

Termine: So 19.8. um 13:45 Uhr
IN 2018, R: Kireet Khurana mit Ali Faulkner, Zachary Coffin, Raveena Tandon, 104 Min., OmeU (Hindi) 

Anschl. Skype Talk mit dem Regisseur

Weitere Termine: Di 21.8. um 17:30 Uhr / Mo 27.8. um 17:30 Uhr 

Laut UN gibt es in der ganzen Welt circa 750 Millionen Analphabeten und circa 300 Millionen davon leben auf indischen Dörfern – zum Beispiel in Bajjar, das in der Nähe des Taj Mahals liegt. Da an dem Ort entsprechend viele Touristen auf der Durchreise vorbei kommen, hat Bansi (Subrat Dutta) einen cleveren Einfall, um die Dorfkinder zu bilden: Er bietet in seinem Imbiss Essen gegen Unterricht an. Regisseur Kireet Khurana stellte diese Idee in seinem neuen Film T for Taj Mahal schon beim London Indian Film Festival vor.