Ausstellung- „Frauen im indischen Kino“

Ausstellung: „Frauen im indischen Kino“ Allen Shaw und Siddharth Kaneria

Geöffnet während der Öffnungszeiten des Babylons.

Allen Shaw ist ein indischer Künstler, Illustrator und Geschichtenerzähler und ist sesshaft in Berlin. Siddharth Kaneria ist ein indischer Fotograf, der mit dem fotografischen Druckverfahren des 18. Jahrhunderts arbeitet.

Mit dieser Ausstellung wollen wir den Beitrag von Frauen in der indischen Filmindustrie feiern, der von Schauspielerinnen, Musikdirektoren, Stuntfrauen, Tanzdirektoren, Produktdesignern, Filmemachern, Kostümdesignern, Animatoren, Backgroundsängern, Drehbuchautoren, Filmproduzenten bis zu Regisseuren reicht. Der Gedanke war, Frauen, die bahnbrechende Arbeit in der indischen Filmindustrie geleistet haben, zu identifizieren und ihre Geschichten in die IndoGerman Filmweek zu bringen. Allen Shaw präsentiert eine Reihe von illustrierten Plakaten, die in einer Kombination aus indischer handgemalter Plakatkunst und sowjetischem Konstruktivismus gestaltet wurden. Siddharth macht Argyrotype-Prints von Fotografien, die er von diesen ausgewählten Frauen gemacht hat. Der Gedanke war einfach, diese Damen in den Vordergrund zu rücken und ihren Beitrag zur Industrie durch Plakate, Fotoabzüge und kleine Zuschriften zu würdigen, die ihre Errungenschaften zelebrieren.